news

>news

AIS und GWS überzeugen mit Prozessdigitalisierung bei Raiffeisen Bever Ems


Das Fazit des Anwendertests: Das Team der AIS musste bei der Raiffeisen Bever Ems eG seine Flexibilität bei der Programmierung von individuellen Workflows beweisen und gewann einen zufriedenen neuen Kunden, der zudem von einer satten 80%-Förderung profitieren konnte, denn AIS-Telematik ist förderfähig über De-minimis.

„Wir haben deswegen auch ein Jahr mit der Beauftragung gewartet, um die neuen Mittel zu beanspruchen. Für 2018 waren diese bereits ausgereizt", erklärt der Projektverantwortliche bei Raiffeisen Bever Ems, Jan Reckermann, und deutet damit die wichtige Rolle des Förderprogramms an.

Doch auch unabhängig davon ist Reckermann eine Begeisterung für die Zusammenarbeit mit AIS anzumerken, die sich insbesondere auch darin äußert, dass es bereits viele weitere Prozesse gibt, die zusammen mit AIS digitalisiert werden sollen.

Den vollständigen Bericht finden Sie hier.

Keine Kompromisse beim Warenwirtschafts- und Auftragsmanagement


Bereits seit über 15 Jahren vertraut die Raiffeisen Bever Ems eG neben zahlreichen weiteren Unternehmen aus der Raiffeisenbranche auf das ERP-System „gevis ERP" der GWS Gesellschaft für Warenwirtschafts-Systeme mbH. Und bereits seit über acht Jahren arbeitet wiederum die GWS in vielen Projekten erfolgreich mit der Ulmer AIS GmbH zusammen. Auf der GWS-IT-Konferenz 2017, auf dem auch die AIS als bewährter Partner vertreten war, überzeugte sich die Raiffeisen Bever Ems auch vom Angebot des Telematik-Anbieters.

Direkt nach dem Jahreswechsel – und zu 80 Prozent finanziell De-minimis-gefördert – starteten die drei Unternehmen das gemeinsame Projekt und hoben das Auftragsmanagement auf ein neues Level.

 

„Wir pflegen mit der AIS ein sehr gutes und partnerschaftliches Verhältnis mit inzwischen ungefähr 60 gemeinsamen Kunden. In den unterschiedlichen Branchen, die wir mit unserem ERP-System bedienen, verfügt AIS über die größten Erfahrungen für ihren Bereich.", so Ralf Große Coosmann, Project Development and Change, GWS mbH.

 

Hier finden Sie unserere gemeinsame Pressemitteilung.

Top